Cubanews

We love Cuba :)

Ballet Revolución und Bar at Buena Vista – gleich 2 Gewinnspiele zur Weihnachtszeit!

Cuba-Feeling gefällig? Wir haben da was 😉

Es gibt wieder Karten, diesmal für Ballet Revolución und The Bar at Buena Vista: jeweils 2×6 Karten haben wir gestellt bekommen, um sie an euch zu verlosen!

Beide Events touren Ende 2019 und im Frühjahr 2020 wieder durch Deutschland und die Schweiz und BB Promotion hat mich gefragt, ob sie wieder Karten für euch raushauen sollten. Da habe ich natürlich SÍ gesagt!

Die Gewinnspiel-Regeln: da müsst ihr euch dran halten!

 

Jeder, der kommentiert und mir – Achtung, jetzt wird’s kompliziert:

  1. Event sagt (Ballet oder Bar),
  2. Ort, wo er oder sie es denn sehen will,
  3. Das Datum (es gibt bei manchen Spielstätten mehrere Termine),
  4. Eine Emailadresse hinterlegt (die ist versteckt, keine Angst),

kann teilnehmen.

Letztes Mal hatte ich viel Arbeit damit, Facebook-Kommentatoren auf die Webseite hinzuweisen oder Emailadressen herauszufinden. Da es diesmal doppelt so viele Tickets sind, nehmt ihr nur teil, wenn ihr hier bei Cubanews kommentiert!

Deadline für die Teilnahme ist Sonntag, der 8. Dezember 22 Uhr. Danach machen wir uns an die Auslosung.

So, genug gemeckert 😉 Hier nochmal für alle, die die beiden Sachen noch nicht kennen, ein kurzer Überblick, was euch erwartet

Ballet Revolución

Die Tanzsensation aus Kuba ist zurück!

Ballet Revolucion, , Choreography Aaron Cash, Costume – Jorge Gonzalez, Photographed in Basel, Musical Theatre, 2018, Credit: Johan PerssonMit überbordender Energie, waghalsigen Sprüngen und sinnlichen Moves hält die Tanzshow Ballet Revolución ihre Fans weltweit in Atem – von Europa über Asien bis nach Australien. Seit 2011 haben rund 850.000 Zuschauer die erstklassigen Tänzer aus Kuba live erlebt! Nach fünf großen Tourneen kommen sie in diesem Winter mit neuen Highlights zurück nach Deutschland, Zürich und London und werden vom 25. Dezember 2019 bis 23. Mai 2020 beim Publikum für einen regelrechten Endorphinschub sorgen. Live gespielte internationale Tophits von u.a. Shawn Mendes, Camila Cabello, Justin Timberlake, Enrique Iglesias, Adele, Justin Bieber, J Balvin und Calvin Harris begleiten die atemberaubende Show. Neben explosiven Choreografien darf sich das Publikum wieder auf die aufregenden Kostümdesigns vom „König der High Heels“ Jorge González freuen.

Unwiderstehlicher Mix aus Ballett, Street- und Contemporary Dance

Das einzigartige Bewegungsgefühl der Kubaner ist das Erfolgsrezept von Ballet Revolución. „Kubanische Tänzer bewegen sich anders als alle anderen Tänzer auf der Welt“, schwärmt Choreograf Roclan González Chávez, „der afro-kubanische Tanzstil gibt ihnen eine große Lockerheit in den Schultern und Hüften. Tanzen ist reine Passion, sie können durch ihre Körper sprechen.“ Aus einer Vielfalt musikalischer und tänzerischer Einflüsse entstehen in der Show unendliche Kombinationsmöglichkeiten und ein überschäumendes Mashup aus Ballett, Street- und Contemporary Dance.

Ballet Revolucion, , Choreography Aaron Cash, Costume – Jorge Gonzalez, Photographed in Basel, Musical Theatre, 2018, Credit: Johan Persson

Die vom Maestro des Glams Jorge González designten Kostüme setzen das Können der Truppe mit Raffinesse und treffsicherem Gespür in Szene. Zusammen mit dem elektrisierenden Lichtdesign und angeheizt von der Ballet Revolución Live-Band entfaltet sich in jeder Sekunde die Leidenschaft und Energie der Künstler.

Erstklassig ausgebildete Tänzer

Ballet Revolucion, , Choreography Aaron Cash, Costume – Jorge Gonzalez, Photographed in Basel, Musical Theatre, 2018, Credit: Johan Persson

Auf Kuba existiert ein eigener, ganz ursprünglicher Tanzstil: die Kubanische Schule. Sie ist eine Verbindung der französischen, russischen, britischen und amerikanischen Schulen mit den multikulturellen Wurzeln der Karibikinsel. Die Tänzer von Ballet Revolución beherrschen diese Spielart perfekt: Sie wurden an zwei der angesehensten Institutionen des Landes ausgebildet, der Escuela Nacional de Arte für zeitgenössischen Tanz und der Escuela Nacional de Ballet für die klassische Sparte. Aus diesem „gewissen Etwas“ entsteht der für Ballet Revolución so typische explosive Mix. The Guardian aus London schrieb: „Ballet Revolución heizt ein und sorgt für einen Endorphinschub!“ Die FAZ befand: „Ganz hohe Tanzkunst, die mit ihrer Mühelosigkeit immer wieder staunen macht. Ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus!“ Und auch der Tagesspiegel aus Berlin lobte: „Eine Klasse für sich.“

Tourdaten 2019/ 2020

  • 25.12. – 29.12.2019: Dortmund, Konzerthaus
  • 30.12.2019 – 02.01.2020: Bremen, Metropol Theater
  • 03.01. + 04.01.2020: Mannheim, Rosengarten
  • 07.01. – 12.01.2020: Düsseldorf, Capitol Theater
  • 14.01. – 16.01.2020: Baden-Baden, Festspielhaus
  • 21.01. – 26.01.2020: Zürich, Halle 622
  • 28.01. – 02.02.2020: Berlin, Admiralspalast
  • 04.02. – 09.02.2020: Köln, Musical Dome
  • 11.02. – 16.02.2020: Leipzig, Oper
  • 18.02. – 23.02.2020: Essen, Colosseum Theater
  • 07.04. – 12.04.2020: Frankfurt, Alte Oper
  • 15.04. – 19.04.2020: Stuttgart, Liederhalle
  • 21.04. – 26.04.2020: München, Circus Krone
  • 05.05. – 23.05.2020: London, Peacock Theatre

Nicht vergessen, schreibt mir Datum und Ort in den Kommentar!

Vorverkauf

Online unter www.tickets-direkt.de und www.ticketcorner.ch (Zürich) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Tickets Direkt-Hotline: 01806-10 10 11
(0,20 €/An ruf inkl. MwSt. a. d. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Min. inkl. MwSt.)

The Bar at Buena Vista

Die Legenden Kubas zurück auf der Bühne

© Christian Kleiner

In ihren Stimmen und Erinnerungen glimmt das Feuer längst vergangener Tage: Die Grandfathers of Cuban Music lassen mit ihren außergewöhnlichen Lebensgeschichten und dem musikalischen Zauber Kubas das Havanna der vierziger und fünfziger Jahre aufleben. Im mitreißenden Zusammenspiel mit Live-Band und Tänzern führen sie in die wohl bekannteste Bar der Stadt. Weltweit haben die legendären Altväter kubanischer Musik mit The Bar at Buena Vista schon über eine Million Menschen begeistert. Nun kommen sie zurück nach Deutschland und sind vom 15. März bis 19. April 2020 in 24 Städten zu Gast

Eine Liebeserklärung an die Vergangenheit

Die musikalische Reise führt an einen Ort, der als Inbegriff kubanischer Leichtigkeit gilt: in den „Social Club“ in Havannas Stadtteil Buena Vista. Spätestens seit Wim Wenders Kinoerfolg Buena Vista Social Club ist die reiche Musiktradition der Karibikinsel in aller Welt bekannt. Mit Klassikern wie „Dos Gardenias“ oder „Chan Chan“ wurde in der legendären Bar seinerzeit ein Stück Musikgeschichte geschrieben. „Eine Liebeserklärung an diese goldene Zeit“, nennt Conférencier und Autor Toby Gough die Show The Bar at Buena Vista.

Auf Havannas berühmter Promenade Malecón traf der britische Produzent

© Christian Kleiner

und Regisseur einst Arturo Lucas, jenen mittlerweile verstorbenen Original-Barkeeper des sagenumwobenen „Social Clubs“ – schnell war die Idee geboren, die Legenden der traditionellen afro-kubanischen Musik auf der Bühne wieder zum Leben zu erwecken. The Bar at Buena Vista präsentiert noch einen weiteren unverzichtbaren Teil der Epoche: den Tanz. Schließlich war die Musik zum Tanzen gemacht worden – für Nachtschwärmer, Verliebte und Einsame, die es in die Bar zog.

Eine Zeitreise mit den „Grandfathers of Cuban Music“

© Christian Kleiner

Die Sensation des Abends sind die Musiker selbst: Die Sänger Rene Pérez Azcuy und Siomara Valdés waren regelmäßige Gäste im berühmten Club Cabaret Tropicana. Ignacio „Mazacote“ Carrillo stand mit Größen wie Ibrahim Ferrer auf der Bühne. Als Barkeeper und Sänger unterhielt Jose Alejandro „Capullo“ Bolaños Herrera sein Publikum in Bars wie La Floridita oder Sloppy Joe’s. Einem besonderen Instrument widmet sich Enrique Lazaga Varona: der Güiro. Als Gründer des Orquesta Ritmo Oriental arrangierte er über 10 Jahre die Tanzmusik für das Cabaret Tropicana. Der Tänzer Luis Chacón „Aspirina“ Mendive stammt aus einer der bekanntesten Rumba-Familien Havannas und zählt zu den Größen seines Fachs. Zusammen haben sie mehrere 100 Jahre Bühnenerfahrung im Gepäck und nehmen die Zuschauer mit auf eine Zeitreise. Wenn die Scheinwerfer den Tresen auf der Bühne in rauchiges Licht tauchen, die Eiswürfel in den Rumgläsern klirren und die Tänzer um den Meister des traditionellen kubanischen Son, Eric Turro Martinez, die Bühne erobern, entfaltet sich im Nu der unvergleichliche Charme Kubas. Unterhaltsame Anekdotenum Liebe, Eifersucht und Versöhnung verbinden sich mit den Klängen von Conga, Trompete und Tres zu einer außergewöhnlichen Mischung aus Konzert und Musical.

Tourdaten 2020

  • 15.03.2020, 19 Uhr: Mannheim, Rosengarten
  • 17.03.2020, 20 Uhr: Dresden, Kulturpalast
  • 18.03.2020, 20 Uhr: Leipzig, Gewandhaus
  • 19.03.2020, 20 Uhr: Halle, Steintor-Varieté
  • 20.03.2020, 20 Uhr: Chemnitz, Stadthalle
  • 21.03. + 22.03.2020, Sa 20 Uhr, So 15 Uhr: Berlin, Admiralspalast
  • 24.03.2020, 20 Uhr: Frankfurt, Alte Oper
  • 26.03.2020, 20 Uhr: Wuppertal, Historische Stadthalle
  • 27.03. + 28.03.2020, je 20 Uhr: Essen, Colosseum
  • 29.03.2020, 19 Uhr: Aachen, Eurogress
  • 31.03.2020, 20 Uhr: Hannover, Theater am Aegi
  • 01.04. + 02.04.2020, je 20 Uhr: Hamburg, Laeiszhalle
  • 03.04.2020, 20 Uhr: Bremen, Die Glocke
  • 04.04.2020, 20 Uhr: Ulm, Congress Centrum
  • 05.04.2020, 15 Uhr + 19 Uhr: München, Philharmonie im Gasteig
  • 07.04.2020, 20 Uhr: Nürnberg, Meistersingerhalle
  • 08.04.2020, 20 Uhr: Heilbronn, Harmonie
  • 09.04.2020, 20 Uhr: Stuttgart, Liederhalle
  • 11.04. + 12.04.2020:, Sa 20 Uhr, So 19 Uhr: Köln, Philharmonie
  • 13.04. + 14.04.2020, je 20 Uhr: Dortmund, Konzerthaus
  • 16.04.2020, 20 Uhr: Düsseldorf, Tonhalle
  • 17.04.2020, 20 Uhr: Bielefeld, Stadthalle
  • 18.04.2020, 20 Uhr: Karlsruhe, Konzerthaus
  • 19.04.2020, 19 Uhr: Baden-Baden, Festspielhaus

Vorverkauf

Online unter www.the-bar-at-buena-vista.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

© Christian Kleiner

Teilnehmen am Gewinnspiel

Hier nochmal kurz die Zusammenfassung: jeder, der hier mit Stadt, Event, evtl. Datum und Email (versteckt) kommentiert, kann an der Verlosung teilnehmen. Der “Einsendeschluss” ist am 8. Dezember 2019 um 22 Uhr. Kurs danach benachrichtigen wir die Gewinner.

Die genauen Bedingungen und Rechtliches für das Gewinnspiel findet ihr hier.

Ihr könnt über die Kommentare jeweils nur zu einem Event gehen. Wollt ihr an beiden Verlosungen teilnehmen, dann müsst ihr auch 2x kommentieren.

So, nun drücke ich euch aber ganz doll die Daumen,
Buena Suerte,
Euer Dietmar

PS: Seid ihr bei Instagram? Unsere schönsten Cuba-Bilder findet ihr dort!

Herzlichen Dank an BB Promotion, die diese Karten für uns zur Verfügung stellen!

Hat dir der Artikel gefallen / Did you like the Article?

Sorry, dass dir der Artikel nicht gefallen hat! / We are sorry that this post was not useful for you!

Hilf uns, den Artikel besser zu machen! / Let us improve this post!

«

© 2019 Cubanews. Theme von Anders Norén.

Impressum / Datenschutz / Kontakt