Cubanews

We love Cuba :)

Der typische Kubareisende – Teil I

Flug nach Havanna

Flugzeug nach Kuba

Da ich gestern gerade im Condor-Flieger saß, hatte ich zehn Stunden Zeit, um mir die typischen Kubareisenden anzuschauen. Wenn man öfter fliegt, dann fallen einem doch einige besondere Charaktere auf – im Flugzeug nach Kuba fliegen eben viele Klischees mit.

Alleinreisende Frauen und Männer

Da sind zuerst einmal die alleinreisenden Frauen und Männer im besten Alter – und darüber hinaus 😉

Das ist, geben wir es zu, die Gruppe, über die sich am leichtesten lästern lässt – deshalb gleich zu Anfang: ich bin ebenfalls aus dieser Gruppe, auch wenn ich gerne mich damit herausrede, dass ich im Auftrag der Humboldt-Uni nach Kuba fliege.
Aber machen wir uns nichts vor, alle Alleinreisenden fliegen zu ihrem süßen jungen Schwarm. Manchmal auch deutlich jünger, und oft auch schlanker, so dass ein unaufmerksamer Besucher sagen könnte: „schau mal, da sind Vater und Tochter unterwegs. Ui das ist aber seltsam, jetzt betatscht er den Po seiner Tochter“ 😉
Manche sind auch mit ihrer Enkeltochter unterwegs, ja auch Enkelsöhne sind schon gesehen worden – aber das kommt wohl mehr in Kenia vor 😉

Pärchen um die dreißig

Dann hätten wir noch die Pärchen um die dreißig, die sich die erste große Reise seit den Flitterwochen gönnen. Nun machen sie sich einen Traum wahr und fliegen nach Kuba, bevor es dort wie überall wird, die Reise soll ja etwas besonderes sein. Diese Pärchen sind, gerade im Flieger, immer etwas angespannt und leicht gestresst, hat man doch einige Jahre für diese Reise gespart. Und dann soll natürlich auch alles perfekt sein, von Anfang an. Da stört z.B. die zurückgeklappte Lehne des Vordermanns derart, dass man auch auf die Hilfe der Stewardess zurückgreift, um dem Vordermann das Schlafen zu vermiesen (1).

Das Studentinnen-Duo

Und wir hätten noch die zwei blonden Studentinnen, die gemeinsam nach Kuba fliegen. Da man ganz selten zwei Studenten sieht, die zusammen nach Kuba fliegen, geht es den Studentinnen wohl weniger um die Schönheiten der Natur unserer schönen Insel. Oder gerade darum, nämlich die Schönheiten, die man beim Salsatanzen kennenlernen kann, die mit dem Hüftschwung, ihr wisst schon, die Reiter 😉

Dann hätten wir noch… aber das folgt in Teil II der Typologien. Im nächsten Teil schreibe ich über die End-Vierziger-Pärchen mit DDR-Hintergrund, die Kubaner auf Heimatbesuch und die alleinreisenden Schönheiten. Revoluzzern mit Bart bin ich übrigens ganz selten begegnet.

Schreibt uns doch, ob ihr euch auch wiederfindet, was ihr noch für Typen getroffen habt und vielleicht auch noch, ob man diese Leute auch auf Reisen in andere Gebiete findet.

Oder habt ihr extreme Erlebnisse im Flieger gemacht, die ihr gerne teilen wollt? Hier wäre der richtige Ort!!!

Saludos aus Havanna,
Dietmar

(1) Ja, genau, ich rede aus Erfahrung. Wenn du das hier liest, du ….., dann wirst du dich schon wiedererkennen. Erst mit deinem lang gewachsenen Freund die freie Reihe zugeteilt bekommen und sich dann noch wie eine Prinzessin auf der Erbse benehmen und mir permanent gegen die Lehne treten, unglaublich, was es für Leute gibt!!!


Du willst regelmäßig Updates von uns haben? Abonniere unseren Newsletter oder den RSS-Feed von Kubanews .

Ähnliche Beiträge

« »

© 2018 Cubanews. Theme von Anders Norén.