Cubanews

Cuba in all seinen Facetten

Das stille Örtchen hat im Spanischen viele Namen – nur nicht Toilette!

Wie die Toilette auf Spanisch heißt

Eine der grundlegenden Tätigkeiten, der wir im Urlaub nachgehen, ist nicht nur das ausgiebige Dinieren, sondern auch anschließend der regelmäßige Besuch von Toiletten. So weit so selbstverständlich. Nur: meine eigenen Erfahrungen zeigen mir, dass sich dort ganz eigene Probleme zeigen. Denn im Spanischen haben die Toiletten viele Namen – nur nicht „Toiletten“!

Wenn ihr also mal wieder durch ein Restaurant in Havanna oder Madrid irrt: nicht wundern ihr werdet kein Toiletten-Schild finden.

Du willst alle Artikel per Email? Abonniere doch unseren Newsletter!

Wie heißt das Kind denn nun?

Stattdessen gibt es andere Namen, die verwendet werden:

  • Baños: also „Bäder“ ist ein vor allem auf Kuba verwendeter Name.
  • Aseos: werden die Toiletten oftmals in Spanien genannt, das heißt in etwa „Waschraum“.
  • Servicios: ist eine weitere Möglichkeit, also die Service Station 😉
  • Lavabos: mit Lavabos sind meist eher Waschräume gemeint, der Begriff kann sich aber auch auf Toiletten beziehen.
  • Ebenso ist Tocador ein Waschraum, der dazu da ist, das Make-up zu erneuern – aber der Begriff kann ebenso manchmal für Toiletten verwendet werden.
  • El Sanitario: wird laut LEO vor allem in Kolumbien, El Salvador, Honduras, México, Uruguay und Venezuela benutzt.
  • El Cagadero schließlich, was man mit „Scheißhaus“ übersetzen könnte 😀

Babylon auf der Toilette

Ihr seht also: selten ist die Verwirrung im Spanischen so groß wie beim Gang auf die Toilette – und das, wenn es am meisten pressiert und ihr im ungünstigsten Fall weder Zeit noch geistige Kapazitäten dafür habt, das Wörterbuch zu konsultieren 😀

Welche Tür ist es?

Und dann ist da noch die ultimative Frage: ihr steht vor den beiden Toilettentüren – welche ist es denn jetzt? Einfach ist es noch mit Caballeros, Señor, Señora sowie Damas, das erschließt sich uns noch irgendwie.
Aber es kann auch ein großes M und ein großes H an den Türen stehen. Und da geht man als deutscher Mann gerne mal auf das M – das steht aber für Mujer, also die Dame, während das H für Hombre, also den Mann steht.

Habt ihr noch andere spanischen Begriffe für Toiletten gefunden? Oder interessante Toilettenerlebnisse?
Schreibt einen Kommentar und lässt uns an eurer Erfahrung teilhaben 😀

Saludos aus dem Flieger aus Madrid,
Dietmar

PS: Wir haben auch einen Newsletter, den ihr abonnieren könnt!


Follow my blog with Bloglovin

Propaga el Amor!
« »

© 2018 Cubanews. Theme von Anders Norén.