Pakete nach Cuba senden – neuer Zoll in Cuba fällig! | Cubanews

Cubanews

We love Cuba :)

Pakete nach Cuba senden – neuer Zoll in Cuba fällig!

Kosten nicht nur bei DHL, sondern auch in Cuba

Für alle, die Pakete nach Cuba schicken wollen, gibt es eine wichtige Änderung, es wird teurer! Der kubanische Zoll hält jetzt verstärkt die Hand auf und wer Freunde oder Verwandte in Cuba hat, sollte aufpassen, dass er nicht zu viel sendet, sonst zahlen die Cubaner heftig drauf.

Lieben Dank an unsere treuen Leser Gudrun und Jürgen für die Info – ich hoffe, sie hilft auch anderen weiter!

Pakete bis 1,5 Kilogramm

Ob der Teddybär wohl unter 1,5 Kilo wiegt?

Wenn ihr Pakete nach Cuba sendet, die unter 1,5 Kilogramm wiegen, dann kosten sie grundsätzlich keinen Zoll. Für jedes weitere Kilogramm werden heftige 20 CUC fällig, so dass für ein Paket von 5 Euro, das vorher ohne Probleme durchging, jetzt in Cuba 70 CUC bei der Auslösung fällig werden.

Medikamente

Medikamente sind frei

Für Medikamente gibt es zum Glück Sonderregelungen, denn aktuell haben wir einen Medikamentenengpass auf der Insel. Medikamente könnt ihr bis zu 10 Kilogramm ohne Zoll versenden. Wenn ihr allerdings auch andere Waren in dem Paket habt, dann gelten wieder die normalen Regeln. Also Medikamente immer getrennt schicken!

Die DHL-Preise nach Cuba

  • DHL Päckchen XS (bis 2 kg): 8,89 Euro
  • DHL Päckchen M (bis 2 kg, aber größer): 15,89 Euro
  • DHL Paket International (bis 5 kg, inkl. Versicherung und Sendungsverfolgung): 45,99 Euro
  • DHL Paket International (bis 10 kg, inkl. Versicherung und Sendungsverfolgung): 61,99 Euro

(der Filialpreis liegt etwas höher, aber wer will schon eine halbe Stunde in der Filiale anstehen und dafür noch mehr zahlen??? Ok, es gibt ja noch den Späti um die Ecke, bei dem ich meine Pakete abgeben kann…)

Hier findet ihr die Übersichtsseite von DHL zum Thema Cuba, da sind auch immer die tagesaktuellen Preise zu finden.

Was tun, sprach Zeus?

Wenn wir uns das Beispiel von Gudrun und Jürgen anschauen, dann haben wir ursprünglich ein Paket mit 5 Kilogramm. Dafür fallen bei DHL 45,99 Euro an. DHL haftet dabei (s.o.) bis 500 Euro und es gibt eine Sendungsverfolgung.

Nun sind wir ja nur noch bis 1,5 Kilogramm kostenfrei, nehmen also das Päckchen für 8,89 Euro und packen es nur mit 1,5 Kilogramm voll. Statt nun ein Paket mit 5 Kilogramm schicken wir stattdessen z.B. 4 Päckchen, das macht nach Adam Riese 35,56 Euro. Das kostet insgesamt weniger, aber wir haben keine Sendungsverfolgung mehr und auch keine Transportversicherung.

Mit dieser Variante zahlen wir zwar deutlich weniger, haben aber keine Sendungsverfolgung – aber naja, ob die in Cuba sinnvoll ist, sei eh dahingestellt, DHL schränkt eh ein: keine vollständige Sendungsverfolgung.

Laufzeiten nach Cuba – wie lange braucht das Paket oder Päckchen offiziell?

DHL hat da wohl auch Erfahrungswerte, ein Päckchen braucht laut Webseite über 30 Tage, genauere Angaben gibt es nicht 😉 Das Paket wird immerhin mit 12 bis 15 Tagen taxiert.

Die Sendungsverfolgung geht dabei bis zur deutschen Grenze (dank an Ingmar für die Info), für den Weg nach Cuba benötigt das Paket 3-4 Tage. Die lange Wartezeit kommt bei der Verteilung in Cuba zustande (danke an Petra).

Zollerklärung auf Spanisch

Was ihr dem Paket übrigens auch noch beilegen müsst, sind Zollinhaltserklärungen in Spanisch, damit die Zöllner dort wissen, was drin ist!

Zollregelungen in Cuba

Eine kurze Anmerkung noch zu Zollregelungen in Cuba. So wie in allen Ländern müssen Importe natürlich auch in Cuba versteuert werden. Das war schon immer so und betrifft nicht die Gewichtsbesteuerung auf Pakete oder Päckchen. Wenn ihr also wertvolle Ware nach Cuba sendet, dann müsst ihr eh mit Zollzahlungen rechnen. Ist es aber nur die Schokolade, die ihr sendet oder ein schönes T-Shirt, dann solltet ihr keine Probleme bekommen. Es empfiehlt sich, dann auch Rechnungen beizulegen, damit die Zöllner gleich wissen, wie teuer das Objekt war.

Was sollte ins Päckchen?

Wenn ihr euch nicht sicher seid, was ihr schicken sollt, dann schaut doch mal hier in die Liste der Mitbringsel, vielleicht inspiriert euch ja was!

Was sind Eure Erfahrungen?

Was mich jetzt noch interessiert, sind Eure Erfahrungen: wie sieht es mit der Sendungsverfolgung aus, hat Euch die geholfen? In letzter Zeit habe ich von den meisten positiv gehört, dass die Päckchen und Pakete auch ankommen in Cuba. Wie sieht das bei Euch aus? Habt Ihr Pakete oder Päckchen geschickt? Und wie lange hat es gedauert, bis das Paket in Cuba ankam? War noch alles drin im Paket?

Und wenn wir schon dabei sind, habt ihr schon mal Postkarten nach Cuba geschickt? Sind die angekommen???

Saludos aus Berlin,
Euer Dietmar

 

Hat dir der Artikel gefallen / Did you like the Article?

Sorry, dass dir der Artikel nicht gefallen hat! / We are sorry that this post was not useful for you!

Hilf uns, den Artikel besser zu machen! / Let us improve this post!

Teile uns mit, wie wir den Artikel besser machen können! / Tell us how we can improve this post?

« »

© 2020 Cubanews. Theme von Anders Norén.

Impressum / Datenschutz / Kontakt